Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • Wilddogs4
  • Wilddogs7
  • Wilddogs8
  • Wilddogs6
  • Wilddogs9
  • Wilddogs5

helmeneu

 

 

 

 

U19 Geschrieben von Carina Pfeifer

U19 nimmt Spielbetrieb auf

Die Herren der Pforzheim Wilddogs haben den Ligabetrieb in der Saison abgesagt. Doch für die Jugend konnten hier nicht die Spieler entschieden, also wurde zum großen Elternabend bei den Wilddogs eingeladen. Es ging um die Vorstellung wie ein Spielbetrieb seitens Liga im Jugend-Tackle und Flag-Football aussehen kann. Am Ende entschied sich die U19-Elternschaft einstimmig für einen Spielbetrieb, die anderen Abteilungen entschieden sich dagegen.

„Es war eine angenehme und offene Veranstaltung“ So Vorstand Kai Höpfinger „Alles wurde vorgetragen und eine Basis für den Austausch geschaffen. Mit dem Ergebnis sind wir als Vorstandschaft zufrieden.“ Für den Jugendtrainer Felix Dorn beginnt jetzt der spannende Teil „Wir haben trainiert und sind froh jetzt auch spielen zu dürfen. Leider ohne Zuschauer, aber der sportliche Ehrgeiz steht im Vordergrund. „

Gerade für die zwei Heimspiele wird einiges an Maßnahmen getroffen. Desinfektionsstation, getrennte Zugänge, Abstandslinien, Anwesenheitserfassung und keinerlei Zuschauer sind da nur einige Schlagwörter. „Die Herausforderung ist da, und wir nehmen sie für unsere Jugend gerne an.“ So der technische Leiter Thomas Zink der die Umsetzung durchführt.

Abseits des aufkeimenden Spielbetriebs geht es auch am Sportgelände der Wilddogs kräftig weiter. NebenRiebergle 1 Renovierungen und Umbauten erstrahlt jetzt auch das Vereinsheim „Am Riebergle“ in den Vereinsfarben der Wilddogs. „Wir haben Schilder und Schaukasten mit unserem Logo und Schriftzug versehen“ So Kai Höpfinger. „Das sind zwar kleine Schritte, aber mit großer Wirkung. Wir sind dabei, das ganze Areal, dass wir nun seit drei Jahren nutzen umzubauen und zu renovieren. Viele dieser Umbauten finden hinter der Fassade statt. Da ist dann eine Anbringung von Schildern eine tolle Sache von der alle etwas haben.“

Das letzte Highlight sind die Goalposts. „Endlich haben wir ein Footballfeld mit einer richtigen gelben Gabel für die Field-Goals.“ Verkündet Thomas Zink stolz. Damit ist auf dem Spielfeld der Wilddogs jetzt auch der letzte Bereich vollkommen.

 

(Bericht: Robert Nietfeld, Bild: Daisy Popp)

Seitenaufrufe: 304

Trainingsstätte

Am Riebergle 44
75179 Pforzheim

Stadion Heimspiele

Stadion im Brötzinger Tal
Adolf-Richter-Str. 3
75179 Pforzheim

Geschäftsstelle

Pforzheim Wilddogs e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 43
75203 Königsbach-Stein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung   Impressum   Datenschutz

USER-LOGIN


copyright © 2016 WILDDOGS