• Wilddogs1
  • Wilddogs2
  • Wilddogs3

helme

 

Seniors Geschrieben von Viktor Pfeifer

Wilddogs sind Regionalliga-Meister

Die Wilddogs sind, nach einem spannenden 14:14 gegen Weinheim Longhorns, Meister der Regionalliga Baden-Württemberg. Dass die Wildhunde aus Pforzheim es zum Titel und in die Aufstiegsspiele schaffen würden, stand aber lange in Frage. Adam Redden mit einem fulminanten Lauf und Felix Dorn per Passfang hatten einen zweimaligen Rückstand ausgeglichen.

Mit Ballverlusten machten sich die Pforzheimer immer wieder das Leben schwer. Und bei einer Niederlage wäre der Titel wohl futsch gewesen. Die Weinheimer wussten das und marschierten, standen 80 Sekunden vor Spielende kurz vor der Pforzheimer Endzone. Die Longhorns rüsteten zum Fieldgoal-Versuch aus 35 Yards Entfernung, eine absolut machtbare Distanz, um drei weitere Punkte – und damit wahrscheinlich den Sieg – zu sichern.

Für die Gastgeber war vor 1200 Zuschauern im Holzhofstadion klar: Dieser Fieldgoal-Versuch musste verhindert werden. Sonst hätten die Wilddogs in nur 80 Sekunden noch einmal übers Feld marschieren und punkten müssen – und das ganz ohne Auszeiten, mit denen man zwischendurch die Uhr hätte anhalten können.

„Wir standen unter Druck“, gesteht Michael Lang ein. Doch der Defense-Capitan und seine Mitspieler hielten dem Druck stand. Nach dem Snap fand Lang selbst die Lücke in der gegnerischen Linie. Der Linebacker stürmte durch und blockte den Weinheimer Kick. „Ich spiele 25 Jahre Football, doch das ist das erste Mal, dass mir ein Block beim Fieldgoal glückt“, kann es der 40-jährige Abwehrchef auch am Tag danach noch nicht fassen.

Danach spielten die Gastgeber die Uhr runter. Bryant Wade gelang mit einem schönen Lauf der neue erste Versuch, den die Pforzheimer noch brauchten. Dann war die Partie beendet. Pforzheim reichte das Remis zum Titel, den Weinheimern bleibt nur Platz zwei.

Michael Lang und seine älteren Mitstreiter aus der Mannschaft feierten den Titel am Abend eher gemütlich bei einem Bierchen. „Die Jungen haben es krachen lassen und sind noch durch die Kneipen gezogen“, berichtet der Abwehrkapitän.

Die Wilddogs bereiten Sich nun auf die kommenden Relegationsspiele für die GFL 2 gegen den Meister der bayrischen Regionalliga, die Straubing Spiders, vor. Das Hinspiel findet am 17.09. im gewohnten Holzhofstadion statt. Das Rückspiel am 23.09. in Straubing.

(Quelle: Pforzheimer Zeitung)

Seitenaufrufe: 762

Stadion Heimspiele 2017

Holzhof-Stadion
Kanzlerstraße 63
75175 Pforzheim

Geschäftsstelle

Pforzheim Wilddogs e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 43
75203 Königsbach-Stein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung   Impressum

USER-LOGIN


copyright © 2016 WILDDOGS