Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • Wilddogs6
  • Wilddogs8
  • Wilddogs7
  • Wilddogs9
  • Wilddogs5
  • Wilddogs4

helme

 

Seniors Geschrieben von Carina Kleinschmidt

Wilddogs brauchen Sieg gegen Freiburg

Spielsituation 2Die Saison ist zu einem Viertel vorbei und die Pforzheim Wilddogs konnten bisher nur einen Punkt aus einem Unentschieden gegen Heilbronn für sich verbuchen. So langsam steigt daher der Druck, denn auch der Vorletzte in der Tabelle muss ab dieser Saison eine Relegation spielen um nicht abzusteigen. Ein Sieg gegen die Freiburg Sacristans am Pfingstmontag ist daher mehr als nur Pflicht, zumal es bereits das dritte Heimspiel für die Wilddogs ist.

Die Sacristans hingegen haben sich aus dem Formtief der letzten Saison zumindest etwas erholt. Letzte Saison rettete nur die Ligareform die Sacristans vor dem Abstieg, vor allem das letzte Spiel gegen die Wilddogs verloren die Freiburger deutlich mit 07:42. Doch in dieser Saison konnte sich Freiburg gegen Heilbronn bereits zu Hause behaupten und die Partie mit 35:23 gewinnen. Damit sind die Gäste aus dem Breisgau aktuell auf Platz vier. Genau vor den Pforzheim Wilddogs.

Bei den Wilddogs selbst ist aber von Stress nichts zu sehen „Wir sind fokussiert und hochkonzentriert. Die letzten beiden Spiele wurden durch sehr unglückliche Umstände verloren, was natürlich extrem frustet. Aber der Kader hält zusammen und der Siegeswille eint ungemein. Wir haben noch einige Spiele vor uns daher möchte ich hier noch nicht über irgendwelche Szenarien spekulieren.“ So Vorstand Kai Höpfinger.

Außerdem sind die Wilddogs jetzt auch im Coaching wieder komplett. Ambort Taylor ist aus den USA zurück und wird Ambort Taylornun wieder an der Sideline stehen. Er war aus persönlichen Gründen für einige Wochen nach Hause zurückgekehrt und ist nun wieder voll für die Wilddogs da. „Ich bin froh wieder hier zu sein. Die Unterbrechung war nicht leicht und kam leider ungeplant zu einem vollkommen unbrauchbaren Zeitpunkt. Aber jetzt gilt es nach vorne zu blicken und endlich zwei Punkte zu holen.“ So Taylor.

Den treuen Football-Fan erwartet also garantiert wieder ein spannendes Spiel im Holzhof bei dem die Wilddogs alles in die Waagschale werfen werden um endlich die Punktelosigkeit hinter sich zu lassen und aus dem Tabellenkeller ins Mittelfeld vorzustoßen. Interessiert werden die Wilddogs daher auch auf das Spiel einen Tag vorher blicken, da empfangen die Holzgerlingen Twister die Weinheim Longhorns, beide Mannschaften sind aktuell Punktelos und belegen die beiden Plätze hinter den Wilddogs. Unterstützt werden die Wilddogs diesmal von den Gugge Gaißen aus Kieselbronn die für ordentlich Stimmung vor und während des Spiels sorgen werden.

Beginn ist am Pfingstmontag um 15 Uhr im Holzhof-Stadion an der Kanzlerstraße in Pforzheim. Einlass ist um 14 Uhr, Beginn Vorprogramm 14:30 Uhr.

 

Spielsituation 3

(Text: Robert Nietfeld, Bilder: Murat Aksu)

Seitenaufrufe: 162

Stadion Heimspiele 2018

Holzhof-Stadion
Kanzlerstraße 63
75175 Pforzheim

Geschäftsstelle

Pforzheim Wilddogs e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 43
75203 Königsbach-Stein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung   Impressum   Datenschutz

USER-LOGIN


copyright © 2016 WILDDOGS