Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • Wilddogs6
  • Wilddogs5
  • Wilddogs7
  • Wilddogs9
  • Wilddogs4
  • Wilddogs8

helme

 

Seniors Geschrieben von Carina Pfeifer

Wilddogs erhalten Verstärkung

Die Pforzheim Wilddogs begrüßen seit dieser Woche ihren ersten Importspieler in der Saison 2019. John Nargbor Harris wird die Wilddogs in der Offensive und auch in der Defensive verstärken. Der US-Amerikaner wird als Runningback und Safety auf dem Platz auflaufen.

Der 23-jährige John stammt aus Philadelphia und ist daher, selbstredend, ein glühender Eagles Fan. Aktuell studiert er BWL an der Southern Virginia University und spielt dort für das Footballteam der Knights in der NCAA Division 3. Zum Abschluss fehlt ihm noch ein Jahr, aber als sich die Chance ergab im Ausland Football zu spielen legte er ein Urlaubssemester ein, um diese zu nutzen.

Geboren wurde John nicht in den USA sondern in Liberia. Er kam zusammen mit seiner Familie als Kriegsflüchtling nach Darby in Pennsylvania und begann imJohn Harris Alter von acht Jahren mit dem Football an der Highschool in Springfield, Pennsylvania. Doch nicht nur Football hat es ihm dort angetan, er spielte auch mehrere Jahre erfolgreich Rugby und wurde dreimal ins All-Star Team des Staates Pennsylvania berufen.

„John Harris ist ein junger dynamischer Spieler der neben seinem Talent auch jede Menge Spielfreude mitbringt. Ich freue mich, dass wir einen so jungen und engagierten Neuzugang gewinnen konnten.“ So Vorstand Kai Höpfinger. Auch John Harris ist froh über den Wechsel „Ich wurde herzlich empfangen und auch gleich wie in einer Familie aufgenommen. Wir haben im Vorfeld viel telefoniert und mein Eindruck vom Team und von der Organisation wurde nicht enttäuscht. Ich fühle mich hier mehr als wohl.“

Für John war der Abschied von zu Hause auch kein Leichter. Schließlich sind sie zu Hause sieben Geschwister. „Klar vermisse ich meine Familie, aber sie hat mich auch bestärkt diesen Schritt zu gehen. Wenn sich die Chance bietet, dann sollte man diese auch nutzen.“ Sein neuer Cheftrainer ist darüber auch mehr als froh. „Er ist ein junger, talentierter und pfeilschneller Spieler. Der ordentlich Erfahrung aus über 12 Jahren aktivem Football mitbringt. Ich freue mich auf die Saison mit ihm.“ So Chris Treister.

Lange warten müssen die Fans der Wilddogs hierfür nicht mehr. Im April wird die Saison beginnen. Bis dahin wird weiter Trainiert. Dienstags in der Sportschule Schöneck und Donnerstags auf dem Platz am Riebergle.

(Text und Bild: Robert Nietfeld)

Seitenaufrufe: 303

Trainingsstätte

Am Riebergle 44
75179 Pforzheim

Stadion Heimspiele

Holzhof-Stadion
Kanzlerstraße 63
75175 Pforzheim

Geschäftsstelle

Pforzheim Wilddogs e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 43
75203 Königsbach-Stein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung   Impressum   Datenschutz

USER-LOGIN


copyright © 2016 WILDDOGS